Jugend II verliert Lokalderby gegen TSV Mimmenhausen mit 8:2 Punkte

Im Lokalderby gegen den TSV Mimmenhausen konnten die FAL-Kids der 2. Jugendmannschaft nicht viel entgegensetzen und verloren deutlich mit 8:2 Punkten.

Die Partie war recht schnell entschieden. Trotz  Bestbesetzung konnten die FAL-Jungs gegen den Tabellenführer nicht viel ausrichten. Zu Beginn gingen das Eingangsdoppel und fünf Einzel verloren, sodass die Mannschaft gleich mit 6:0 in Rückstand geriet. In der Folge konnten zwei der verbleibenden vier Spiele gewonnen werden. Alexander Lang und Andreas Hügle gewannen jeweils ihre Partie mit 3:0 Sätzen.

Die 2. Jugendmannschaft spielte in folgender Aufstellung: Andreas Hügle, Jonas Albeck und Alexander Lang.

Im letzten Spiel gegen den TUS Immenstaad möchten sich die FAL-Kids für die Vorrundenniederlage revanchieren.