FAL Nachtturnier 2019 - Pressebericht

Gut besetztes 8. Frickinger Tischtennis-Nachtturnier für 2er-Mannschaften am 29./30. Mai 2019

Sebastian Jäger (SC Konstanz-Wollmatingen) siegt in Klasse 1 diesmal an der Seite von Steven Kaltenbrunner (TTG Furtwangen-Schönenbach)

In der Nacht vom 29. auf 30. Mai 2019 fand das 8. Frickinger Tischtennis-Nachtturnier in der Graf-Burchard-Halle statt. Startberechtigt waren aktive Spielerinnen und Spieler der Bezirke Bodensee und Schwarzwald (Südbaden) und Allgäu-Bodensee (Württemberg) sowie eingeladene Vereine. Die Klasseneinteilung erfolgte entsprechend den Spielstärken der Teilnehmer nach dem sog. QTTR-Wert (Klasse 1 ab 1.580 QTTR, Klasse 2 zwischen 1.411 und 1.579 QTTR und Klasse 3 bis 1.410 QTTR).

Beim diesjährigen Nachtturnier waren 40 2er-Mannschaften am Start. Nach über 13 Stunden hervorragendem und kräftezehrendem Tischtennissport konnten die Sieger in den einzelnen Konkurrenzen gekürt werden.

In der Klasse I, in der diesmal 6 Teams an den Start gingen, wurde die Vorrunde in 2 Dreiergruppen gespielt. Die beiden Gruppenersten kamen jeweils ins Halbfinale. Im ersten Halbfinale besiegte Sebastian Jäger vom SC Konstanz-Wolmatingen, im Vorjahr noch Turniersieger an der Seite von Eric Winnes, zusammen mit Steven Kaltenbrunner von der TSG Furtwangen-Schönenbach Florian Vollstädt/Jan Fromme (beide SpVgg F.A.L.) deutlich mit 3:0. Im anderen Halbfinale konnten sich erwartungsgemäß Felix Wigand/Wolfgang Krickl (TTF Stühlingen) gegen Wolfgang Koppe und Christian Hecht von der TSG Ailingen 3:0 durchsetzen. In einem sehr knappen Finale blieben anschließend Jäger/Kaltenbrunner mit 3:2 gegen Wigand/Krickl siegreich, womit Sebastian Jäger seinen Turniererfolg vom Vorjahr wiederholen konnte.

Sieger der Trostrunde wurden Niklas Vollstädt/Leo Büchel (SpVgg F.A.L.).

Foto: Die ersten Teams in Klasse 1 (v. l.): Florian Vollstädt (3.), Steven Kaltenbrunner (1.), Sebastian Jäger (1.), Wolfgang Krickl (2.) und Felix Wigand (2.). Auf dem Foto fehlen Wolfgang Koppe und Christian Hecht, die Dritte wurden sowie Jan Fromme, der an der Seite von Florian Vollstädt ebenfalls Dritter wurde.

In der Klasse II, mit 18 Teams sehr gut besetzt, konnte sich nach einer sehr lange dauernden, ausgeglichenen und sehr spannenden Konkurrenz der SV Allensbach in die Siegerliste eintragen: Lukas Karrer/Jonas Bliesath (SV Allensbach) siegten in einem hochdramatischen und sehr guten Endspiel gegen Sebastian Seewald (VfL Oberjettingen) und Simon Pfarre (TTF Althengstett) hauchdünn mit 3:2. Gemeinsame Dritte wurden Philipp Treffler (SV Allensbach) und Simon Weiß (SpVgg F.A.L.) sowie Alexander Epplen/Manuel Schons (beide TTC Beuren a. d. Aach). Sieger der Trostrunde wurden Christian Bamberg (SC Konstanz-Wollmatingen)/Jasko Buco (TTC GW Konstanz).

Foto: Die Sieger und Platzierten in Klasse 2 (v. l.): Simon Weiß (3.), Philipp Treffler (3.), Sebastian Seewald (2.), Simon Pfarre (2.), Jonas Bliesath (1.), Lukas Karrer (1.), Manuel Schons (3.) und Alexander Epplen (3.).

In der Klasse III, in der 16 Teams am Start waren, konnte sich erstmals der PTSV Jahn Freiburg in die Siegerliste eintragen. Turniersieger in Klasse III wurden Raphael Becker/Ephraim Greminger (PTSV Jahn Freiburg), die sich im Endspiel gegen Ben Büchel (SpVgg F.A.L.)/Nico Holder (SV Fronhofen) mit 3:1 durchsetzen konnten. Gemeinsame Dritte wurden Bend Laun (SSV Stimpfach)/Jonas Dreher (TT Altburg) und Tony Schwarm/Luca Sackmann (beide TTC Stockach-Zizenhausen). Sieger der Trostrunde wurden Robin Widmer (TSV Aach-Linz) / Leon Hermann (TSV Mimmenhausen).

Foto: Die ersten 3 Teams in Klasse 3 (v. l.): Nico Holder (2.), Ben Büchel (2.), Ephraim Greminger (1.), Raphael Becker (1.), Bernd Laun (3.) und Jonas Dreher (3.). Auf dem Foto fehlen Tony Schwarm und Luca Sackmann, die ebenfalls Dritte wurden.

 

Die Verantwortlichen der SpVgg F.A.L. möchten sich nochmals bei allen Teilnehmern herzlich für ihr zahlreiches Erscheinen beim Nachturnier bedanken. Wir hoffen, dass wir für alle ein gelungenes Turnierevent ausrichten konnten und freuen uns bereits auf eine Neuauflage im nächsten Jahr. Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Sponsoren, die uns bei der Durchführung unseres Turniers finanziell unterstützt haben: Dies sind die Firma Expert aus Überlingen, die Sparkasse Salem-Heiligenberg, der Frischemarkt Hiller aus Frickingen, die Firma Tox Dübel aus Krauchenwies, die Metzgerei Hügle aus Frickingen, Teamsport Grünvogel aus Überlingen-Hödingen, die Landbäckerei Baader aus Frickingen, das Autohaus Canic aus Überlingen und Obstbau Baader aus Frickingen.

Platzierungen seit 1985

Seit 1985 wird in Frickingen Tischtennis gespielt. Über folgenden Link sind alle Platzierungen der gemeldeten Mannschaften seit 1985 abrufbar:

http://bdsarchiv.my-sbttv.de/ttarch/verfrict.htm

 

FAL Nachtturnier 2019 - Ergebnisse

Platzierungen Klasse 1:

1.      Steven Kaltenbrunner (TTG Furtwangen-Schönenbach) / Sebastian Jäger (SC Konstanz-Wollmatingen)

2.      Felix Wigand (TTF Stühlingen) / Wolfgang Krickl (TTF Stühlingen)

3.      Florian Vollstädt (SpVgg F.A.L.) / Jan Fromme (SpVgg F.A.L.)

3.      Wolfgang Koppe (TSG Ailingen) / Christian Hecht (TSG Ailingen)

 

Sieger der Trostrunde Klasse 1:

Niklas Vollstädt (SpVgg F.A.L.) / Leo Büchel (SpVgg F.A.L.)

 

Platzierungen Klasse 2:

1.      Lukas Karrer (SV Allensbach) / Jonas Bliesath (SV Allensbach)

2.      Sebastian Seewald (VFL Oberjettingen) / Simon Pfarre (SV Magstadt)

3.      Philipp Treffler (SV Allensbach) / Simon Weiß (SpVgg F.A.L.)

3.      Alexander Epplen (TTC Beuren a. d. Aach) / Manuel Schons (TTC Beuren a. d. Aach)

 

Sieger der Trostrunde Klasse 2:

Christian Bamberg (SC Konstanz-Wollmatingen) / Jasko Buco (TTC GW Konstanz)

 

Platzierungen Klasse 3:

1.      Raphael Becker (PTSV Jahn Freiburg) / Ephraim Greminger (PTSV Jahn Freiburg)

2.      Ben Büchel (SpVgg F.A.L.) / Nico Holder (SV Fronhofen)

3.      Bend Laun (SSV Stimpfach) / Jonas Dreher (TT Altburg)

3.      Tony Schwarm (TTC Stockach-Zizenhausen) / Luca Sackmann (TTC Stockach- Zizenhausen)

 

Sieger der Trostrunde Klasse 3:

Robin Widmer (TSV Aach-Linz) / Leon Hermann (TSV Mimmenhausen)