Nachrichten

U12-Jungs und U18-Jungs Pokalsieger

Am vergangenen Sonntag fand die Bezirkspokalendrunde in Allensbach statt. 3 Jugendmannschaften und 2 aktive Mannschaften der SpVgg F.A.L. haben sich für die Endrunde qualifiziert. Leider musste die 2. Herrenmannschaft krankheits- und verletzungsbedingt zurückziehen und konnte die Reise nach Allensbach nicht antreten. Die 1. Herrenmannschaft, die in der Besetzung Florian Vollstädt, Markus Vollstädt und Jan Fromme aufschlug, hatte es im A-Pokal im Halbfinale mit dem TTC Singen (Moosmann, Wiemer, Klemens) zu tun, gegen den es erwartungsgemäß eine 4:1-Niederlage gab. Den einzigen Erfolg steuerten dabei Florian Vollstädt/Markus Vollstädt im Doppel gegen Moosmann/Klemens bei. Im Spiel um Platz 3 unterlag der FAL gegen den Verbandsligisten TTC Mühlhausen knapp mit 2:4. Die Punkte erspielten dabei Florian Vollstädt (gegen Welz) und Jan Fromme (gegen Niklas Winkler).

Erfolgreich waren die U12-Kids der SpVgg F.A.L., die in der Aufstellung Jonas Albeck, Oscar Zielinski und Yassine Ben Hassine den SC Konstanz-Wollmatingen im Endspiel mit 4:2 bezwingen konnten. Die Punkte im Finale erspielten dabei Jonas Albeck (2) und Oscar Zielinski (2).

Foto: Die Sieger im Jungen-U12-Pokal (v.l.): Yassine Ben Hassine, Jonas Albeck und Oscar Zielinski.

Souverän siegte auch das Jungen-U18-Pokalteam mit Leo Büchel, Niklas Vollstädt und Joshua Schäfer. In der ersten Partie besiegten unsere Jungs den TTC Beuren mit 4:0. Die Punkte erspielten dabei Leo Büchel, Niklas Vollstädt und Joshua Schäfer im Einzel, Leo Büchel/Niklas Vollstädt im Doppel. Auch die 2. Partie gegen den SC Konstanz-Wollmatingen wurde deutlich mit 4:1 gewonnen. Die Punkte erspielten im Einzel Leo Büchel (2) und Niklas Vollstädt (1) sowie Leo Büchel/Niklas Vollstädt im Doppel.

Foto: Die Sieger im U18-Pokal (v.l.): Joshua Schäfer, Niklas Vollstädt und Leo Büchel

Den 4. Platz belegte das Jungen-U15-Team mit Alexander Lang, David Pfeifer und Luca Bräg. Im Halbfinale unterlag die Mannschaft gegen den TSV Mimmenhausen mit 1:4. Den einzigen Siegpunkt erspielte dabei David Pfeifer. Im Spiel um Platz 3 gab es ebenfalls eine 1:4-Niederlage. In dieser Partie siegte lediglich Alexander Lang in seinem 1. Einzel.

Herren Landesliga: Schlechter Rückrundenstart für den FAL

Mit einer 2:9-Niederlage beim Tabellennachbarn TTSV Mönchweiler ist die 1. Herrenmannschaft der SpVgg F.A.L. denkbar schlecht in die Rückrunde gestartet. Nach seiner wohl schlechtesten Saisonleistung bleibt der FAL mit nunmehr 7:15 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz der Landesliga.

Die einzigen Siegpunkte für die SpVgg erspielten im Doppel Florian Vollstädt/Raphael Heyn in 5 Sätzen gegen Bredl/Ternieden und im Einzel Markus Vollstädt im mittleren Paarkreuz gegen Köstner ebenfalls in 5 Sätzen. Alle anderen Partien gingen an die Gastgeber aus Mönchweiler.

In seiner nächsten Partie trifft der FAL am 27.01.2018, 19 Uhr in eigener Halle auf den Tabellenführer TTC Singen II. Der FAL wird alles daran setzen, um sich so teuer wie möglich gegen den haushohen Meisterschaftsfavoriten zu verkaufen.

Erfolgreiche Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Frickingen

Am vergangenen Wochenende war die Tischtennis-Abteilung der SpVgg F.A.L. erstmals Ausrichter der Bezirksmeisterschaften des Tischtennisbezirks Bodensee (Südbaden). Und mit knapp 200 Teilnehmern an beiden Turniertagen war die Resonanz sehr gut. Die Vertreter des Bezirks waren sich einig, dass die Verantwortlichen der SpVgg F.A.L. ein sehr gut organisiertes Turnier auf die Beine gestellt haben und sich als Ausrichter der Bezirksmeisterschaften durchaus bewährt haben.

Die Teilnehmer der SpVgg F.A.L. haben an den beiden Turniertagen eine Vielzahl an guten bis sehr guten Platzierungen erspielen können. Im Jungen U11-Wettbewerb schaffte es Jonas Albeck bis ins Endspiel, unterlag dort knapp in 5 Sätzen gegen Nikolas Dohrmann vom SC Konstanz-Wollmatingen, den er in der Vorrunde noch bezwingen konnte und belegte damit den 2. Platz. Dominik Lang und Linus Bräg schieden jeweils als Gruppendritte knapp in der Vorrunde aus. Im Jungen U11 Doppel belegte Jonas Albeck an der Seite seines Vereinskollegen Linus Bräg ebenfalls den 2. Platz.

Im Jungen U13 Einzel wurden Oscar Zielinski, Alexander Lang und David Pfeifer in der Vorrunde jeweils Gruppensieger. Leider schieden alle 3 FAL-Kids dann im Viertelfinale aus. Im Jungen U13 Doppel belegten Alexander Lang/Luca Bräg den 3. Platz.

Im Jugend U15 Einzel wurde Leo Büchel leider seiner Favoritenrolle nicht gerecht. Im Endspiel unterlag Leo gegen Philipp Weigl vom TTC Singen in 4 Sätzen und wurde damit 2. Den 3. Platz erspielte sich Daniel Schappeler, der im Halbfinale gegen Leo Büchel den Kürzeren zog. Im U15 Doppel konnte sich der FAL in die Siegerliste eintragen: In diesem Wettbewerb gewann Leo Büchel an der Seite von Philipp Weigl den Bezirksmeistertitel.

Im Jugend U18 Einzel verpasste Niklas Vollstädt hauchdünn den Einzug ins Finale: Im Halbfinale unterlag Niklas gegen Giese vom SC Konstanz-Wollmatingen knapp mit 10:12 im Entscheidungssatz und belegte damit den 3. Platz. Auch im Doppel wurde Niklas Vollstädt an der Seite von Paul Hauser vom TSV Mimmenhausen Dritter.

Bei den Senioren Altersklasse 50 verpasste Markus Vollstädt ebenfalls hauchdünn den Einzug ins Endspiel: Gegen seinen Angstgegner Jürgen Häge vom TSV Mimmenhausen verlor Markus mit 10:12 im 5. Satz und wurde damit Dritter. Im Senioren-Doppel belegte Markus Vollstädt an der Seite von Andreas Glöser ebenfalls den 3. Platz.

Im Herren D Einzel schaffte Marcel Fiedler den Sprung bis ins Finale. Dort unterlag er gegen Rudolf Petermann vom SC Konstanz-Wollmatingen und belegte damit den 2. Platz. Ingo Korherr überstand ebenfalls die Gruppenphase, schied jedoch im Achtelfinale aus. Auch im Doppel gelang es Marcel Fiedler an der Seite seines Vereinskollegen Vuk Gligoric, das Endspiel zu erreichen. Dort unterlagen die beiden in 4 knappen Sätzen gegen Krischel/Breiholz vom SC Konstanz-Wollmatingen.

Im Herren C Einzel schafften Niklas Vollstädt (als Gruppenerster) und Joshua Schäfer (als Gruppenzweiter) nach sehr guten Leistungen den Sprung in die Endrunde. Leider schieden beide im Achtelfinale anschließend aus.

Im Herren B Einzel belegte Leo Büchel den 3. Platz. Im Halbfinale zog Leo gegen Ilija Gerdt vom TTC Singen den Kürzeren. Jan Fromme überstand die Vorrunde als Gruppenzweiter und schied im Viertelfinale gegen Leo Büchel aus. Im Doppel belegten Jan Fromme/Leo Büchel den 3. Platz.

Im Herren A Einzel schaffte Florian Vollstädt als Gruppenzweiter der Vorrunde den Sprung ins Viertelfinale. Dort unterlag der Spitzenspieler des FAL knapp in 5 Sätzen gegen Nico Rivizzigno vom TTC Singen und verpasste damit den Einzug ins Halbfinale. Im Herren A Doppel belegte Florian Vollstädt an der Seite seines Vereinskollegen Raphael Heyn den 3. Platz. Die beiden schieden im Halbfinale gegen Kleber/Sturm (TTC GW Konstanz) in 3 knappen Sätzen aus.

In der Mixed-Konkurrenz schaffte Raphael Heyn an der Seite der Ex-FALerin Nathalie Suhoveckij vom TTC Beuren an der Aach den Sprung ins Endspiel: Dort unterlagen die beiden gegen Jana Bork/Nico Rivizzigno (TTC Singen). Dritter im Mixed wurde Florian Vollstädt an der Seite von Sarah Hafner vom TTC Singen.

Bezirksmeisterschaften am 11. und 12.11.2017 in Frickingen

Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Tischtennisbezirks Bodensee finden erstmals in der Graf-Burchard-Halle in Frickingen statt. Am Samstag, dem 11.11.17 finden die Wettbewerbe der Jugendlichen und Senioren statt (Beginn 9.30 Uhr), am Sonntag, dem 12.11.17 die Wettbewerbe der Damen und Herren (Beginn 9.00 Uhr). Die Tischtennis-Abteilung der SpVgg F.A.L. freut sich als Ausrichter auf viele Teilnehmer aus dem Tischtennisbezirk Bodensee (Südbaden) und auf viele spannende Turnierspiele. Für Bewirtung auf der Tribüne der Graf-Burchard-Halle ist gesorgt. Insbesondere in der Herren und Damen A-Klasse, die jeweils am Sonntag um 13.30 Uhr beginnen werden, werden die Zuschauer, die herzlich willkommen sind, hochklassigen Tischtennissport sehen.

Jugendrangliste in Allensbach – FAL-Kids belegen 5 erste Plätze

Bei der 1. Bezirksrangliste am vergangenen Sonntag in Allensbach waren insgesamt 11 Kinder und Jugendliche der SpVgg F.A.L. am Start. Über 2 Vorausscheidungen können sich die besten Jugendlichen in den verschiedenen Altersklassen für die Endrangliste qualifizieren, die im März 2018 stattfinden wird. Bei den Vorausscheidungen sind die Jugendlichen in 8 Klassen eingeteilt. Am Vormittag wurde die Klassen 5 bis 8 ausgespielt und am Nachmittag die Klassen 1 bis 4.

Jeweils den 1. Platz belegten Daniel Schappeler (in Klasse 2), Alexander Lang (in Klasse 5), Luca Bräg (in Klasse 7), Oscar Zielinski (in Klasse 8) und Luka Mitrovic (in Klasse 8). In Klasse 3 wurde Andreas Hügle 4., in Klasse 4 Jonas Albeck ebenfalls 4. David Pfeifer belegte in Klasse 5 den 3.Platz, Christoph Szwrcsek in Klasse 6 den 3. Platz und Bendik Rechtsteiner in Klasse 6 den 2. Platz. Linus Bräg schaffte in Klasse 8 den 3. Platz und unser Jüngster Dominik Lang den 5. Platz.

Rückblickend erspielten die Jungs tolle Ergebnisse in ihren Spielklassen. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zu ihren tollen Platzierungen.