Nachrichten

FAL-Teams sehr erfolgreich bei der Pokalendrunde des Bezirks Bodensee

Mit insgesamt 5 Pokalmannschaften waren die Tischtennis-Cracks der SpVgg F.A.L. bei der Pokalendrunde des Bezirks Bodensee am Start. Und die FAL-Teams waren dabei sehr erfolgreich.

Souverän siegte die 1. Herrenmannschaft in der Aufstellung Raphael Heyn, Florian Vollstädt und Markus Vollstädt im Herren B-Pokal. Gegen den SC Konstanz-Wollmatingen und gegen den TTS Gottmadingen siegte der FAL jeweils überlegen mit 4:0 und qualifizierte sich damit für die Südbadische Pokalendrunde in Haslach am letzten Aprilwochenende.

Einen überraschenden Sieger gab es im Jungen U18-Pokal. Bei diesem Wettbewerb hatten sich 2 FAL-Teams fürs Halbfinale qualifiziert. Leider konnte Topfavorit FAL I nur zu zweit antreten und musste im Halbfinale gegen den TTC GW Konstanz eine bittere 3:4-Niederlage hinnehmen. Die Punkte erspielten dabei im Einzel Leo Büchel (1), Jonas Huurdeman (1) und im Doppel Leo Büchel/Jonas Huurdeman (1). FAL II siegte souverän mit 4:0 gegen den TTC Beuren a. d. Aach und zog damit ins Finale ein. Die Punkte erspielten im Einzel Ben Büchel (1), Andreas Hügle (1), Niklas Vollstädt (1) und im Doppel Ben Büchel/Niklas Vollstädt.

Im Finale traf FAL II auf den TTC GW Konstanz und siegte in einer sehr spannenden Partie knapp mit 4:2 und wurde damit Bezirkspokalsieger. Die Punkte im Finale erspielten im Einzel Ben Büchel (1) und Niklas Vollstädt (2), im Doppel Ben Büchel/Niklas Vollstädt (1). Herzlichen Glückwunsch! Den 3. Platz belegte FAL I nach einem 4:1-Erfolg gegen den TTC Beuren a. d. Aach.

Die Jungen U18-Pokalsieger (v.l.): Andreas Hügle, Niklas Vollstädt und Ben Büchel

Im Jungen U12-Wettbewerb belegten David Pfeifer, Alexander Lang und Jonas Albeck den 2. Platz. Gegen den SV Allensbach siegte das Team mit 4:3, gegen den TTC Beuren a. d. Aach unterlag man nach einigen knappen Spielen letztlich zu deutlich mit 1:4.

Die Senioren-Pokalmannschaft der SpVgg F.A.L. in der Aufstellung Michael Raab, Ingo Korherr und Andreas Steinhauser belegte den 4. Platz. Im Halbfinale unterlag der FAL deutlich mit 0:4 gegen den RV Bittelbrunn. Im Spiel um Platz 3 zog der FAL knapp mit 3:4 gegen den TTC Beuren a. d. Aach den Kürzeren.

1. Herrenmannschaft und 2. Jugend-Pokal-Mannschaft erreichen Pokalendrunde in Allensbach

Die 1. Herrenmannschaft hat auch das Viertelfinale im Herren-B-Pokal mit 4:3 gewonnen. Nach dem knappen Auftaktsieg im Achtelfinale gegen den TTC GW Konstanz III (ebenfalls mit 4:3) gelang dem Team auch gegen den SV Allensbach ein hauchdünner 4:3-Erfolg. Ohne Florian Vollstädt, der verletzungsbedingt passen musste, tat sich der FAL in der Aufstellung Raphael Heyn, Markus Vollstädt, Paolo Tartaro überraschend schwer gegen den Tabellennachbarn aus der Bezirksliga. Zum Auftakt führte der FAL nach Erfolgen von Raphael Heyn (gegen Kaiser) und Markus Vollstädt (gegen Finkernagel) mit 2:0. Niederlagen von Paolo Tartaro (gegen Heyen) und im Doppel von Raphael Heyn/Markus Vollstädt (gegen Finkernagel/Kaiser) brachten die Gäste auf 2:2 heran. Raphael Heyn brachte den FAL nach seinem 4-Satz-Erfolg gegen Finkernagel wieder mit 3:2 in Führung. Paolo Tartaro musste gegen Kaiser nach einer 4-Satz-Niederlage den Ausgleich zum 3:3 zulassen, so dass das Schlusseinzel von Markus Vollstädt gegen seinen Angstgegner Lars Heyen die Entscheidung bringen musste. Und nachdem Markus den 1. Satz verloren hatte und im 2. Satz 2:5 zurücklag, befürchteten die FALer schon, dass es nichts mit dem Erreichen des Halbfinales werden sollte. Dann drehte der FAL-Mannschaftsführer die Partie und machte 9 Punkte in Folge zum Satzausgleich. Auch die beiden folgenden Sätze gingen deutlich an Markus Vollstädt, so dass der FAL die Partie mit 4:3 doch noch gewonnen hatte.

Auch die 2. Jugend-Pokalmannschaft in der Aufstellung Ben Büchel, Andreas Hügle und Niklas Vollstädt erreichte mit einem knappen 4:3-Erfolg beim SC Konstanz-Wollmatingen das Halbfinale des U18-Pokals. Die Punkte für FAL II erspielten dabei das Doppel Ben Büchel/Niklas Vollstädt und im Einzel Ben Büchel (1) und Niklas Vollstädt (2).

2. Jugendrangliste in Stockach am 29.01.2017

FALer erfolgreich bei Turnieren in Blumberg und Mühlhausen

Sehr erfolgreich sind die Tischtennis-Cracks der SpVgg F.A.L. bei den Turnieren in Blumberg und Mühlhausen in der ersten Januarwoche in die Rückrunde gestartet.

Beim Turnier in Blumberg siegte Leo Büchel im Jungen A-Einzel, im Jungen B-Einzel belegte Ben Büchel den 2. Platz. Im Jungen A/B-Doppel wurde Leo Büchel an der Seite von David Ma (TTC Lauchringen) 2., Ben Büchel an der Seite von Aurel Alfian 3. Im Herren D-Einzel erreichte Ingo Korherr den 3. Platz, ebenfalls 3. wurden im Herren D-Doppel Marcel Fiedler/Niklas Vollstädt. Sieger im Herren D-Doppel wurde Ingo Korherr an der Seite von Jo Büttgen vom TTS Gottmadingen.

Beim Turnier in Blumberg konnten sich die FALer zwei Mal in die Siegerliste eintragen: Leo Büchel war im Herren C-Einzel erfolgreich, Niklas Vollstädt siegte im Herren D-Einzel. Ben Büchel belegte im Herren D-Einzel den 3. Platz. Und Florian Vollstädt schied im Herren B-Einzel erst im Viertelfinale aus.

Südbadische Einzelmeisterschaft der Jugend am 27.11.2016 in Furtwangen

Für die südbadische Einzelmeisterschaft in Furtwangen konnten sich Leo Büchel bei den Jungen U13 und Jonas Huurdemann bei den Jungen U18 qualifizieren. Auch bezirksübergreifend werden von den FAL-Kids hervorragende Leistungen abgerufen.

In der Jungen U13-Konkurrenz belegte Leo Büchel gemeinsam mit Hendrik Bär von der TTG Ulm den dritten Platz. Bis zum Halbfinale blieb Leo Büchel ohne Satzverlust. Leider musste er sich im Halbfinale Simon Weiler von der SpVgg Ottenau geschlagen geben.


Im Doppelwettbewerb konnte Leo Büchel gemeinsam mit Simon Weiler ebenfalls den dritten Platz erspielen.


In der Jungen U18-Konkurrenz schied Jonas Huurdemann bereits in der Gruppenphase aus. Im Doppelwettbewerb musste sich Jonas Huurdemann zusammen mit seinem Partner Jonas Suhr vom TTC Hasel bereits in der ersten Runde geschlagen geben.

Wir gratulieren beiden Teilnehmer zu den sehr guten Leistungen bei der südbadischen Einzelmeisterschaft.