Nachrichten

Raphael Heyn verpasst unglücklich die Qualifikation zur baden-württembergischen Endrangliste

Der 14 jährige Raphael Heyn belegte am Sonntag den 18. Mai 2014 bei der südbadischen Endrangliste der TOP 16 in der Konkurrenz Jungen U15 einen hervorragenden 5. Platz.

Als Gruppenzweiter qualifizierte sich der ungesetzte Raphael Heyn von der SpVgg FAL für die Endrunde der südbadischen TOP 16 in Wehr. In der Gruppe gelang ihm ein sensationeller Sieg gegen den hochfavorisierten Marcel Neumayer aus Hohberg.

Zu Beginn der Endrunde konnte Raphael seine nahezu makellose Bilanz von 7:1 Siege auf 8:1 Siege ausweiten. In den darauf folgenden Spielen gegen Oliver Frässle und Jonas Suhr entschied sich die Qualifikation für die baden-württembergische Endrangliste. Gegen Oliver Frässle verlor Raphael nach 2:1 Satz-Führung doch noch das Spiel im fünften Satz. In der letzten Partie zog Raphael Heyn ebenfalls unglücklich den Kürzeren und belegte schlussendlich den 5. Platz.

Rückblickend kann ein sehr zufriedenstellendes Resümee gezogen werden. Raphael bestritt ein spielerisch und kämpferisch hervorragendes Turnier.

Wir gratulieren Raphael Heyn recht herzlich zu dieser hervorragenden Platzierung!

Natalie Suhoveckij gewinnt Südbadische Rangliste in der Mädchen U12-Konkurrenz

Die 11-Jährige Natalie Suhoveckij wurde am Sonntag, dem 06. April 2014 souverän erste in der Südbadischen Rangliste im Mädchen U12-Wettbewerb in Löffingen. Dabei gewann Natalie alle 11 Partien und verlor dabei nur 2 Sätze. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!!

Jungen U18 gewinnen Bezirkspokal

Bei der Bezirkspokalendrunde in Allensbach am 30.03.2014 war in diesem Jahr nur die U18-Jungenmannschaft am Start. Mit Erfolgen gegen den SV Allensbach II und gegen den TuS Immenstaad hat sich das Team für das Halbfinale qualifiziert. Gegen Allensbach II spielten dabei Florian Vollstädt, Simon Weiß und Jamie Sanders, gegen Immenstaad Florian Vollstädt, Maximilian Lemke und Vuk Gligoric. In der Pokalendrunde konnte das Team zusätzlich Raphael Heyn einsetzen, da die U15-Pokalmannschaft knapp im Viertelfinale am TTC Singen scheiterte. Damit trat FAL I im Halbfinale mit Raphael Heyn, Florian Vollstädt und Vuk Gligoric an.

Gegen den TTC Mühlhausen gab es ein sehr enges Match im Halbfinale: Florian Vollstädt unterlag mit 15:17 im 5. Satz gegen Philipp Seyfried, Vuk Gligoric in 3 Sätzen gegen Broß und Raphael Heyn siegte deutlich in 3 Sätzen gegen Patrick Seyfried. Im Doppel siegten Raphael Heyn/Florian Vollstädt knapp in 5 Sätzen gegen Seyfried/Seyfried zum 2:2-Zwischenstand. Im Anschluss siegten Raphael Heyn gegen Broß in 4 Sätzen und Florian Vollstädt gegen Patrick Seyfried in 4 Sätzen zum 4:2-Endstand.

Im Endspiel gegen den TTC GW Konstanz siegten unsere Jungs deutlich mit 4:1. Zu Beginn siegte Florian Vollstädt wieder einmal gegen den starken Herzog in 4 Sätzen und Raphael Heyn gegen T. Meergans in 5 Sätzen. Vuk Gligoric musste gegen J. Meergans in 3 Sätzen die Platte als Verlierer verlassen. Das Doppel gewannen Raphael Heyn/Florian Vollstädt deutlich in 3 Sätzen gegen Herzog/T. Meergans und den Schlusspunkt machte dann Raphael Heyn in 4 Sätzen gegen Herzog zum 4:1. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!

Damit konnte die SpVgg F.A.L. nach den Senioren im Jahre 2012, den Jungen U15 im Jahre 2013 (ebenfalls mit Raphael Heyn und Florian Vollstädt) auch im Jahre 2014 wieder einen Bezirkspokalsieg feiern.

Die Bezirkspokalsieger in der Jungen U18-Konkurrenz (von links nach rechts): Florian Vollstädt, Raphael Heyn und Vuk Gligoric.

Jugendbezirksendrangliste in Frickingen

Immerhin 10 Kinder und Jugendliche der SpVgg F.A.L. haben sich in 2 Vorausscheidungen in Engen und Mühlhausen für die diesjährige Bezirksendrangliste qualifiziert, die am vergangenen Sonntag zum 2. Mal in Frickingen stattgefunden hat. Dies zeigt wieder einmal den Stellenwert und auch die Qualität, die die Jugendarbeit bei der SpVgg F.A.L. inzwischen hat.

Dabei belegte Raphael Heyn bei der U15-Jungen-Konkurrenz mit 6 Siegen und nur einer Niederlage einen hervorragenden 2. Platz, mit dem sich Raphael wie im Vorjahr für die Südbadische Endrangliste qualifiziert hat. Als Erste im Mädchen U12-Wettbewerb qualifizierte sich auch Natalie Suhoveckij ohne Niederlage bei 5 Erfolgen für die Südbadische Endrangliste. Herzlichen Glückwunsch!

Den Mädchen U18-Wettbewerb schloss Annika Frei mit 2 Siegen und 6 Niederlagen auf einem guten 8. Platz ab. Victoria Kail wurde 9.

Bei den U14-Jungen belegte Jannek Wolf mit 4 Siegen und 3 Niederlagen den 4. Platz, Niklas Vollstädt mit 2 Siegen und 5 Niederlagen den 6. Platz. Andreas Hügle wurde 8.

Bei der starken U18-Jungen-Konkurrenz schied der 15-Jährige Florian Vollstädt in der Vorrunde nach teilweise guten Leistungen nach 2 Siegen und 4 Niederlagen als Gruppenfünfter aus und belegte damit einen guten 9. Platz in der Endabrechnung.

In der Jungen-U11-Konkurrenz belegte Eduard Suhoveckij mit 2 Siegen und 5 Niederlagen den 7. Platz. Paul Bartels belegte im Jungen U12-Wettbewerb nach einem Sieg und einigen knappen und vermeidbaren Niederlagen den 9. Platz.

Jungen U18-Pokalmannschaft spielt sich ins Halbfinale

Mit einem deutlichen 4:1-Erfolg beim TuS Immenstaad hat unsere Jungen-U18-Pokalmannschaft die Pokalendrunde in Allensbach am 30.03.2014 erreicht. Nach den 3 Auftakteinzeln führten die FAL-Jungs mit 2:1: Dabei siegten Florian Vollstädt gegen Herpel und Vuk Gligoric gegen Müller jeweils in 3 Sätzen, während Maximilian Lemke erwartungsgemäß gegen Immenstaads Nr. 1 Kurreck in 3 Sätzen den Kürzeren zog. Die Vorentscheidung brachte dann das Doppel, das Florian Vollstädt/Maximilian Lemke gegen Kurreck/Herpel deutlich in 4 Sätzen zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Den Schlusspunkt setze dann Florian Vollstädt, der den starken Kurreck in 5 knappen Sätzen bezwingen konnte.